Datasets

Bauhistorische Fotosammlung Julius Gujer 1893-1909
Zwischen Wetzikon und Niederuster entstand im 19. Jahrhundert eines der am dichtesten industrialisierten Gebiete Europas. Ereignisse wie der Usterbrand oder der Ustertag prägten nicht nur die Geschichte der Gemeinde sondern auch des Kantons und der ganzen Schweiz. Die rund 500 georeferenzierten Bilder des Fotografen und Industriellen Julius Gujer bietet einen Einblick in den Baumwollindustriestandort Uster Ende des 19. Jahrhunderts. mehr...

Dataset

Herausgeber: Stadtarchiv & Kläui Bibliothek Uster


Bildarchiv des Lebensmittelverein Zürich (LVZ)
Das Bildarchiv der LVZ ist einer der reichhaltigsten Bildbestände des Sozialarchivs. Es umfasst über 1'600 Fotos, Negative, Dias, Glasdias und Objekte zur Geschichte des Lebensmittelverbands Zürich. Es deckt den Zeitraum von den 1870er bis 1990er Jahre ab. Der LVZ (ab 1970: Coop) hat die Welt des Konsums entscheidend mitgeprägt und sorgte nach dem Zweiten Weltkrieg mit einem weitverzweigten Filialnetz für ein permanentes Warenangebot. mehr...

Dataset

Herausgeber: Schweizerisches Sozialarchiv


Bildarchiv des Schweizerischen Arbeiterhilfswerks (SAH)
Während der letzten Jahre des Zweiten Weltkriegs nahm das Schweizerische Arbeiterhilfswerk (SAH) eine ausgedehnte Versorgungs- und Unterstützungstätigkeit in den umliegenden Ländern auf. Was 1944 mit wenigen nach Frankreich verschickten Lebensmittelpaketen begann, wuchs sich rasch zu einer Grossaktion aus: Die Aktion unter der Bezeichnung «Colis Suisse» lieferte Ende der 1940er Jahre monatlich bis zu 60'000 Pakete nach Italien, Deutschland, Österreich und Frankreich. Dank der Solidarität der Arbeiterbewegung konnte die Bevölkerung der kriegsversehrten Nachbarländer auch mit Möbeln und Kleidern versorgt werden. In der Schweiz führte das SAH mehrere Ferienheime, dank derer auch finanziell schlechter gestellte Familien Ferien machen konnten. Das Bildarchiv des SAH umfasst mehr als 1'900 Fotos. Der Fokus liegt auf den 1940er und 1950er Jahren. Besonders gut dokumentiert sind die Hilfsaktionen der letzten Kriegs- und unmittelbaren Nachkriegsjahre in den Nachbarländern. mehr...

Dataset

Herausgeber: Schweizerisches Sozialarchiv


Ehedatenbank des Kantons Zürich
Die kompletten Register der Zürcher Eheschliessungen im 17. und 18. Jahrhundert stehen in Listenform bereit. Namen der Ehegatten, aber auch Datum und Ort der Heirat können herausgefiltert werden. mehr...

Dataset

Herausgeber: Staatsarchiv Zürich


Fahrpläne und Hochbau-Normalien der Tösstalbahn
Zwischen 1875 und 1918 betrieb die Tösstalbahn-Gesellschaft die Bahnstrecke zwischen Winterthur und Bauma bzw. Rüti. Dieser Datensatz enthält die Hochbau-Normalien von 1874 sowie die grafischen Fahrpläne von 1875 bis 1918. mehr...

Dataset

Herausgeber: Stadtarchiv Winterthur


Fotosammlung: Wandervogel - Schweizerischer Bund für alkoholfreie Jugendwanderungen
Diese frühe Jugendbewegung suchte und fand ihre Freiräume in der Natur: beim Spielen im Wald, beim Tanzen auf der Wiese und beim Wandern in den Bergen. Höhepunkte im Wandervogelleben waren die grossen Fahrten und die «Landsgemeinden». Die getroffene Auswahl der Fotos berücksichtigt das ganze Spektrum dieser Aktivitäten. Es wurden möglichst alle vorkommenden Ortsgruppen und besuchten geografischen Räume miteinbezogen. mehr...

Dataset

Herausgeber: Schweizerisches Sozialarchiv


Gemeindewahlen und -Abstimmungen von Uster 1966 – 2016
In rund 400 Dateien und Datensätzen werden statistische und inhaltliche Informationen der Gemeindewahlen und –Abstimmungen von Uster wiedergegeben. Erstmals werden die kommunalen Wahlunterlagen und Protokolle online verfügbar gemacht und mit inhaltlichen Metadaten angereichert welche Aussagen über die politische Ausrichtung, Wahlergebnisse, Abstimmungsinhalte und Thema ermöglichen. mehr...

Dataset

Herausgeber: Stadtarchiv & Kläui Bibliothek Uster


Handschriften Rainer Maria Rilke
Digitalisierte Handschriften von Rainer Maria Rilke aus der Rilke-Sammlung des Schweizerischen Literaturarchivs. Darunter Briefe, Werk- und Übersetzermanuskripte, Widmungen sowie eine Bleistiftskizze. mehr...

Dataset

Herausgeber: Schweizerisches Literaturarchiv


Historische Fotografien des Forstbetriebes Sihlwald 1878-1962
Schwerpunkt der 260 fotografischen Dokumente ist die Pflege und Nutzung des ehemaligen Zürcher Forstwaldes. Darüber hinaus erhält man Einblicke in Themen wie die Verarbeitung des Holzes im Werkbetrieb Sihlwald, den Bau der Sihltalbahn, Korrektionsarbeiten an Fluss und Bächen sowie den Wald als Erholungsgebiet. mehr...

Dataset

Herausgeber: Stadtarchiv Zürich


Indien-Bilder der Handelsfirma Gebrüder Volkart
Wie wurden in Indien um die Wende zum 20. Jahrhundert Rohstoffe für den europäischen Markt angebaut, verarbeitet und gehandelt? Die Fotos der Handelsfirma Gebrüder Volkart bieten Antworten auf diese Fragen. mehr...

Dataset

Herausgeber: Stadtarchiv Winterthur


Repertoire des Schauspielhauses Zürich 1938 – 1968
Das Repertoire des Schauspielhauses Zürich umfasst sämtliche Premieren, die in den Jahren 1938 – 1968 aufgeführt wurden. Es umfasst Einträge zu 700 Premieren, in insgesamt 30 Aufführungssaisons. Gesamthaft liegen 12'500 Datensätze über Rollenbücher, Spielpläne sowie Programmhefte und Besetzungslisten des Schauspielhauses vor. Aus diesen können die Spielzeiten, die Autoren und Regisseure, die mitwirkenden Schauspielerinnen und Schauspieler, deren jeweilige Rolle sowie die Bühnenbildner eruiert werden. mehr...

Dataset

Herausgeber: Stadtarchiv Zürich


Tauf- und Ehenbuch Grossmünster 1601-1622
Die Pfarrbücher der Pfarrämter bzw. Kirchengemeinden der Stadt Zürich enthalten Taufen, Ehen, Todesfälle und oft auch Konfirmationen. Sie sind im Stadtarchiv Zürich in den Bestand «VIII.C., Pfarrbücher» eingegliedert und nach Kirchengemeinden geordnet. Das ausgewählt Ehe- bzw. Taufbuch des Grossmünsters umfasst die Jahre 1708 – 1762. Es wurde in einem grossangelegten Projekt zusammen mit sämtlichen Pfarrbüchern des Stadtarchivs vollständig digitalisiert und umfasst rund 449 Dateien. mehr...

Dataset

Herausgeber: Stadtarchiv Zürich


Zürcher Regierungsratsbeschlüsse und Kantonsratsprotokolle
Das Handeln der Zürcher Regierung im 19. Jahrhundert kann durch die handschriftlichen Protokolle nachvollzogen werden. Alle Einzelbeschlüsse des Regierungsrats wurden transkribiert und als XML-Dateien aufbereitet (mit testweiser Auszeichnung von Personen, Orten, Organisationen und Daten). mehr...

Dataset

Herausgeber: Staatsarchiv Zürich