Wikipedia Schreibwerkstatt Zug

Die doku-zug führte zusammen mit Wikipedianeren eine Wikipeda Schreibwerkstatt am Schweizer Archivtag durch

Am Schweizerischen Archivtag 2017 fand im doku-zug.ch eine Wikipedia-Werkstatt statt. Das öffentliche Dokumentationszentrum möchte Interessierte damit zum Ausbau der Wikipedia-Inhalte über Stadt und Kanton Zug anregen, bietet aber auch bei Bearbeitung von vielen nationalen und internationalen Wissensthemen Unterstützung.

Zeit und Ort

Am 9. Juni von 10 bis 22 Uhr

Adresse

doku-zug.ch

St. Oswaldsgasse 16, Zug; Google Maps

 

Programm

Recherche und Bearbeitung

Ganztägig konnte in den Räumlichkeiten des Dokumentationszentrums recherchiert und in der Wikipedia gearbeitet werden. Rund 2,8 Millionen Medienartikel, über 7000 ausgewählte Sachbücher, über 5000 Broschüren und weitere Medien stehen den neuen und alten Wikipedianern als Informationslieferanten zur Verfügung. Falls das Dokumentationszentrum in einer Recherche nicht weiterhelfen sollte, bietet sich die Bibliothek Zug in nächster Umgebung als weitere Informationsquelle an.
Es wurde empfohlen, das eigene Notebook mitzubringen. Es gibt einen WLAN-Gastzugang.
Mit Buch- und Dokumentenscanner konnten Dokumente selbst digitalisiert und auf die Medienplattform Wikimedia Commons oder per USB-Stick oder E-Mail mitgenommen werden. Wer seine eigenen Fotos von Baudenkmälern oder Kunstobjekten in der Stadt Zug hochladen wollte, konnte dies ebenso tun.

Kurse

Die Wikipedia-Werkstatt bot Einführungskurse in die Arbeit mit Wikipedia an. Ein Kurs resp. Block dauerte 4 Stunden und wurde dreimal im Laufe des Tages geführt. Pro Block konnten sich 10-12 Personen beteiligen. Im Konferenzraum fand jeweils zu Beginn eines Blockes ein Crashkurs statt. Anschliessend konnten erste eigene Einträge in schon bestehende Wikipedia Artikel verfasst werden. Start der Einführungen war jeweils alle vier Stunden, das heisst um 10.00 Uhr, um 14.00 Uhr und um 18.00 Uhr. Man konnte entweder den ganzen Tag von 10.00 bis 22.00 Uhr mitmachen oder sich irgendwann ein- und später wieder ausklinken. Die Interessen der teilnehmenden Personen wurden berücksichtigt, wenn sie sich vorzeitig bei den OrganisatorInnen meldeten.

Zeit Programm
10 Uhr Beginn des ersten Blocks
14 Uhr Beginn des zweiten Blocks
18 Uhr Beginn des dritten Blocks

Austausch

Erfahrene Wikipedianer leiteten die Kurse und boten auch an den Arbeitsplätzen Rat und Hilfe an. Das Team von doku-zug.ch bot zudem Hilfe im Recherchieren und Scannen und sorgte für die Verpflegung.

Verpflegung

Pro Block wurde eine Verpflegung angeboten. Daneben standen Mineralwasser, Orangensaft, Kaffee/Tee und Früchte/Süsses zur Verfügung.

Anmeldung

Um eine Anmeldung wurde gebeten.