Jugendfreundliche Archive gesucht!

HISTORIA , der Schweizer Geschichtswettbewerb für Jugendliche, würde sich freuen, wenn noch mehr Archive in allen Landesteilen den Zugang von Lehrpersonen und SchülerInnen zu ihren Originalquellen erleichtern würden.

Der Geschichtswettbewerb mit seiner Ausrichtung auf die Erforschung der regionalen, lokalen oder familiären Geschichte eignet sich hervorragend, um Geschichte für Schüler und Schülerinnen lebendig zu machen. Dabei spielen natürlich Archive eine zentrale Rolle. Da der Zugang für Lehrpersonen und Schülerinnen und Schüler aber nicht immer einfach ist, sind wir dankbar um Archive, die Anreize und Hilfe anbieten.

Einige Archive haben sich bereits mit HISTORIA vernetzt, indem sie interessante Quellen aus ihren Beständen zum aktuellen Wettbewerbsthema „Jugend in Bewegung“ auf ihrer Webseite präsentieren und sich mit HISTORIA vernetzt haben. Auf unserer Webseite www.ch-historia.ch finden Sie solche Beispiele unter „Historische Spurensuche/ Archive und Museen“.

Näheres zu HISTORIA generell und zum Wettbewerbsthema 2017-19 finden Sie auf entsprechenden Flyern in drei Landessprachen, die auf unserer Webseite heruntergeladen oder auch in Papierform bestellt werden können.

Christiane Derrer

Präsidentin von HISTORIA