Memoriav-Kolloquium 2018

Memoriav Kolloquium 2018 – 24.+25. Oktober 2018 – SRF Studio Bern
REPLAY: TV- und Radiodokumente nach der Ausstrahlung

Öffentlich-rechtliche wie private Radio- und Fernsehstationen gehören zu den grössten Produzentinnen audiovisueller Dokumente, für deren langfristige Erhaltung und Nutzung sich immer weitere Kreise interessieren. Wie und in welcher Form werden die ausgestrahlten Töne und Bilder der Nachwelt überliefert? Wie wirken sich die aktuellen technischen und politischen Veränderungen bei der Medienproduktion auf diese Fragen aus? Diese Fragen sind auch für Staats- oder Gemeindearchive interessant, die Bestände aus dem Lokal- oder Regionalradio und -fernsehen übernehmen und archivieren.
Weitere Infos zum Programm: http://memoriav.ch/kolloquium-colloque-2018/

Im Rahmen des Kolloquiums und anlässlich des #Kulturerbe2018 feiern wir am 24. Oktober von 19:00-22:00 Uhr im Bundeshaus den Welttag des audiovisuellen Erbes. Neben Perlen aus dem audiovisuellen Kulturerbe der Schweiz erwarten Sie auch dieses Jahr Interventionen spannender Gäste.

Das Memoriav Kolloquium findet anlässlich des Welttages des audiovisuellen Erbes statt und steht unter der Schirmherrschaft der Schweizerischen UNESCO-Kommission. Partner des diesjährigen Kolloquiums ist die SRG SSR.

Infos + Anmeldung: http://memoriav.ch/kolloquium-colloque-2018/