E1 Konferenz der kantonalen Finanzdirektoren (FDK)

Zusammenfassung

Die Finanzdirektorenkonferenz (FDK) ist der Zusammenschluss der 26 kantonalen Finanzdirektorinnen und Finanzdirektoren. Sie dient als Koordinationsorgan der Kantone und als Ansprechstelle für den Bund in finanziellen Angelegenheiten. Die Konferenz nimmt in Form von Vernehmlassungen Stellung zu finanzpolitischen Fragen, veröffentlicht Zusammenstellungen über die Finanzverhältnisse der Kantone und gibt Empfehlungen zu einzelnen Fragen ab.

Wichtigste Organe der Konferenz sind die Plenarversammlung, der aus sieben Mitgliedern bestehende Vorstand, die Koordinations- und Beratungsstelle sowie das ständige Sekretariat, das seinen Sitz seit 1995 in Luzern hat (www.fdk-cdf.ch).

Betreuerarchiv ist seit 1984 das Staatsarchiv des Kantons Zug, das bisher sämtliche Unterlagen der Konferenz bis zum Jahr 1994 übernommen hat. Vorgesehen ist eine Aufbewahrungsdauer der Unterlagen während 10 Jahren beim Sekretariat in Luzern.

SCAN