G6 Konferenz der Kantonalen Landwirtschafts-Direktoren

Zusammenfassung

Die Konferenz wurde 1922 gegründet. Charakteristisch für die Archivsituation ist, dass sich das Sekretariat stets im Kanton befindet, welcher den Präsidenten stellt; das gesamte Archivgut wechselt somit periodisch den Standort. Die Protokolle und Jahresberichte werden allerdings auch bei der Stiftung für eidgenössische Zusammenarbeit in Solothurn verwahrt. Betreuerarchiv der Konferenz ist das Staatsarchiv des Kantons Schwyz, das bereits Teile des Schriftguts zur dauerhaften Archivierung übernommen hat.

SCAN