Projekte und Downloads

Verfilmungsstudie
Die Arbeitsgruppe Digitalisierung & analoge Sicherung führte 2006  eine Testreihe für Verfilmungsfachleute durch. In einem Blindversuch wurden identische Archivmaterialien verschiedener Qualität (von Pergament bis Fotos) nach genauen technischen Vorgaben von sechs unabhängigen Verfilmungsstellen verfilmt. Die Eigenschaften der Filme wurden auf ihre Qualitätsmerkmale und Verarbeitungsprozesse hin getestet und bewertet. Ausdrucke in positiver Polarisierung wurden mit einem elektronischen Rückkopierer mit fixer Einstellung erstellt, anonymisiert und von Fachleuten okular nach Qualität beurteilt.

Die Testergebnisse  können bei der Entscheidung für einen Filmtyp behilflich sein.

Workflow Digitalisierung und Ausbelichtung
Alle Schritte vor, während und nach dem eigentlichen Digitalisierungsvorgang, die eine optimale Qualität des Prozesses gewährleisten, werden in diesem Dokument  detailliert aufgeführt.

Argumente für Mikrofilm
Die Abteilung Kulturgüterschutz des Bundesamts für Bevölkerungsschutz setzt auch im digitalen Zeitalter weiterhin auf Mikroverfilmungen. Die Argumente dafür sind hier  aufgeführt.