Tagungen und Weiterbildungen

2016
Archivzugang: der digitale Umbruch
Wege zum Archiv 3.0

2015
A-t-on encore besoin d’archivistes ? : Unser Berufsbild im Wandel

2014
Wirtschaftsarchive und die Kernfragen der Archivistik: Memopolitik, Sicherung, Vermittlung
Les archives d'entreprises et les questions centrales de l'archivistique : mémopolitique, préservation, communication

Abstracts&CV

2013
Jenseits des Online-Katalogs. Neue Wege der Vermittlung im Informationszeitalter
Au-delà des inventaires en ligne. Nouveaux moyens de diffusion à l’ère de l’information

  • Volltext als Volkstext?, Margit Gigerl (Abstract / Präsentation)
  • Zeigt her eure Bilder, Daniel Hagmann (Abstract Präsentation)
  • Archive und Web 2.0, Jan Hodel (Abstract / Präsentation)
  • Archives sur Internet : les enjeux patrimoniaux de la diffusion, Jean Luquet (Abstract / Präsentation)
  • Neue Wege der Vermittlung im Informationszeitalter, Anna Pia Maissen (Text)
  • Les bases de données thématiques au service de la diffusion et de la valorisation du patrimoine documentaire, Daniela Vaj (Abstract)
  • Archiv und universitäre Lehre und Forschung, Regina Wecker (Abstract / Text)

2012
Urheberrecht: Sprengstoff im Archiv?
Le droit d'auteur : un terrain miné pour les Archives?

  • "Kultur der Offenheit" vs. Zugangs- und Nutzungsbeschränkungen: Der VSA zum IFLA-Entwurf, Anna Pia Maissen, Präsidentin VSA (Text)
  • Einführung ins Urheberrecht für Archivarinnen und Archivare / Introduction au droit d'auteur pour les archivistes, Thomas M. Fischer, Kantonales Amt für Informatik und Organisation (KAIO) Bern (Präsentation / Présentation)
  • Papier: Urheberrecht imSchweizerisches Literaturarchiv / Papier : Le droit d'auteur aux Archives littéraires suisse, Oliver Waespi, Bundesamt für Kultur / Office fédéral de la culture (Présentation)
  • Fotografie: Fotobestände und Urheberrecht in der täglichen Arbeit : Das Staatsarchiv Bern im Spannungsfeld zwischen Fotografen, Kunden und Öffentlichkeit / Photographie : Fonds photographiques et droit d'auteur au quotidien: les Archives de l'Etat de Berne entre photographes, public et diffusion, Silvia Bühler, Staatsarchiv des Kantons Bern (Präsentation)
  • Ton: Die Nutzung von nicht-kommerziellen Tondokumenten unter Berücksichtigung ihrer Urheberrechte / Son : Usage non-commercial de documents sonores en respectant les droits, Pio Pellizzari, Phonothèque Nationale Suisse (Présentation)
  • Objekte: Rechte und Museumsobjekte. Aus der Praxis des Sammlungszentrums des schweizerischen Nationalmuseums / Objets : Les droits et les objets de musée. Une vision de la pratique au Centre des collections du Musée national suisse, Bernard A. Schüle, Schweizerisches Nationalmuseum (Präsentation)
  • Film: Ein schwieriges Gleichgewicht zwischen Archivieren und Nutzen / Film : Un équilibre difficile entre archivage et utilisation, Marc Wehrlin, Cinémathèque suisse (Présentation)
  • Vorstellung des Projekts 'Fotoporträts: Digitalisierung, Online-Zugänglichkeit und Recht' / Présentation du projet "Portrait photographiques: numérisation, accès Online et le Droit", Danielle Kaufmann, Universitätsbibliothek, Basel; Andrea Schreiber, Schweizerisch Nationalbibliothek (Präsentation)

2011
OAIS – Ein Referenzmodell zum besseren Verständnis von Methoden und Prozessen bei der elektronischen Archivierung
OAIS – Un modèle de référence pour une meilleure compréhension des méthodes et processus de l’archivage électronique

  • OAIS: Patentrezept oder Baukasten? Jürg Schmutz, Staatsarchiv Luzern, KOST (Präsentation)
  • Das digitale Informationsobjekt in seinen Phasen,  Niklaus Stettler, HTW Chur (Präsentation)
  • Introduction au modèle OAIS : définition des concepts et des entités fonctionnelles, Basma Makhlouf, HEG Genève (Präsentation)
  • Datenübernahme aus dem Polizei-Informationssystem (POLIS) des Zürcher Polizeikorps, Bernhard Rieder, Staatsarchiv des Kantons Zürich (Präsentation)
  • La plate-forme de pérennisation et d’archivage du Service de la culture : enjeux liés à la gestion des (méta)données et du stockage, Alain Dubois, Archives de l’Etat du Valais (Präsentation)
  • Access e-Helvetica, Hansueli Locher, Schweizerische Nationalbibliothek (Präsentation)
  • Umsetzungsstrategien digitale Archivierung, Martin Kaiser, KOST (Präsentation)

2010
Records Management in Verwaltung und Privatwirtschaft - Gemeinsamkeiten und Unterschiede 
Records management dans les secteurs publics et privés – points communs et différences

  • Le GT Records management & archivage électronique de l'AAS, Alexandre Garcia
  • Einführung in die Themenblöcke – Tagungsziele / Introduction aux blocs thématiques – objectifs de la journée, Jürg Hagmann (Präsentation)
  • Sorgfaltspflichten der Führungskräfte im Umgang mit (digitalen) Informationen / Exkurs: Projekt des Vereins Schweiz. Städte- und Gemeinde-Informatik (SSGI) für Recordsmanagement und Langzeitarchivierung von digitalen Führungsinformationen im kommunalen Umfeld, Lukas Fässler (Präsentation)
  • La philosophie du programme GEVER de la Confédération: entre normes, standards et
    recommandations, Nathalie Falcone (Präsentation)
  • Le projet ECM ou comment mettre en oeuvre le Records Management au sein de l'Administration cantonale valaisanne du point de vue organisationnel, Alain Dubois (Präsentation)
  • Records Management als Basisdienstleistung für die Gesamtverwaltung, Peter Schneider (Präsentation)
  • Records Management und Archivierung: Projektstart bei Actelion,  Stéphanie Munck (Präsentation)
  • Enter the Matrix. Ordnungssysteme und Lifecyclemanagement als zentrale Werkzeuge zur Abbildung interner und externer Regulatorien, Tobias Wildi / Maria Winkler (Präsentation)
  • Ordnungssysteme können noch viel mehr: von der Übersicht für jeden bis zum Führungsinstrument!, Krystyna W. Ohnesorge (Präsentation)
  • Un workflow décisionnel entièrement automatisé, l’application GAUDI, Jean-Daniel Zeller (Präsentation)
  • Email-Archivierung: Die brennenden Punkte, Daniel Gubler (Präsentation)
  • Zusammenfassung, Jargo De Luca (PDF)

2009
"Die Zukunft in unseren Händen - Bewertung als archivische Kernaufgabe
"L'avenir dans nos mains - l'évaluation comme tâche archivistique essentielle"

  • Die AG Bewertung des VSA (PräsentationPatrick Moser, Präsident Arbeitsgruppe Bewertung, Staatsarchiv Basel-Landschaft 
  • Archivische Bewertung: Aspekte, Probleme, Konjunkturen (Abstract / PräsentationMax Huber, Staatsarchiv Luzern 
  • Die rechtlichen Vorgaben zur Bewertung: eine Analyse (Abstract / PräsentationReto Weiss, Staatsarchiv Zürich 
  • Die Bildung repräsentativer Stichproben bei Massenakten (Abstract / PräsentationIrene Amstutz, Staatsarchiv Basel-Stadt 
  • Utilité du fichier des compétences des Archives d'Etat de Genève pour l'évaluation et le Records management (Abstract / PräsentationRoger Rosset, Archives d'Etat de Genève
  • Überlieferungsbildung im Verbund - ein Denkanstoss (Abstract / Präsentation)
    Patrick Moser, Präsident Arbeitsgruppe Bewertung, Staatsarchiv Basel-Landschaft 
  • Evaluation dans les archives d’université Olivier Robert, Service des archives, Université de Lausanne (Abstract / Präsentation)
  • L'embarras du choix. L'avenir des archives photographiques ASL (AbstractFrançois de Capitani, Musées nationaux suisses
  • Überlieferungsbildung bei knappen Ressourcen (Abstract / PräsentationChristian Casanova, Stadtarchiv Zürich 
  • Alltagsbewertung und gezielte Überlieferungsbildung (Abstract / PräsentationMiriam Shergold, Schweizerisches Bundesarchiv 
  • Schlussdiskussion (Präsentation)

2008
Katastrophenschutz im Archiv
La prévention des catastrophes dans les services d’archives

  • Risikoanalysen und Präventionsmassnahmen, Rino Büchel (Handout / Präsentation)
  • Cosadoca, une démarche originale entre Bibliothèques et Archives dans le canton de Vaud, Gilbert Coutaz (Présentation)
  • Katastrophenschutz im Archiv - Notfallbewältigung, Behandlung unterschiedlicher Materialien, Guido Voser (Text)
  • Le système suisse de mesures d‘évacuation préventives et urgentes: Curesys, Eveline Maradan (Présentation / Bibliographie / Inventar)
  • Archive als Herausforderung für den Kulturgüterschutz – Kulturgüterschutz als Herausforderung für die Archive, Andreas Fankhauser (Text)

2006
Arbeitstagung der Stadt- und Gemeindearchive: Sicherheit in kommunalen Archiven: Räumlichkeiten, Dokumente, Personen
Journée d'études des archivistes communaux: La sécurité dans les Archives communales: locaux, documents, personnes
Giornata di studio degli archivi comunali e delle città a Berna: La sicurezza negli archivi comunali: i locali, i documenti, le persone

2004
Normen und Standards – Zwingend, aber wie ?
Normes et standards – Quelles obligations ?

  • Introduction – Panorama des normes existantes
    Introduction (PDF), Normes utilisables (tableau PDF), Normes utilisables (schéma PDF)
    Jean-Daniel Zeller, Commission de formation AAS
  • ISAD(G) - ISAAR(CPF) (PDF)
    Bärbel Förster, Schweizerisches Bundesarchiv
  • La norme ISO sur le Records Management (PDF)
    Chantal Renevey Fry, archiviste du Département de l’instruction publique, Genève
  • Les normes comme système de description (dans l’espace francophone et européen) (PDF)
    Bruno Galland, Centre historique des Archives nationales, Paris
  • Die Normen als Erschließungssystem (im europäischdeutschsprachigen Raum) (PDF)
    Dr. Nils Brübach, Sächsisches Hauptstaatsarchiv Dresden
  • Normalisierungsarbeit eCH (PDF)
    Thomas Reitze, PwC, eCH
  • Application d’ISAD(G) aux Archives de la Ville de Genève (PDF)
    François Burgy, Archives de la Ville de Genève
  • ISAD(G) im Staatsarchiv Kanton Basel-Land (PDF)
    Mireille Othenin-Girard, StABL

2002
Elektronische Akten; eine Strategie... und dann ?
Documents électroniques; une stratégie... et puis après ?

  • Introduction: Résumé de la stratégie et état de la question (PDF) / Einführung: Zusammenfassung der Strategie und des Ist-Zustands, Jean-Daniel Zeller, Mitglied des Projektteams / Membre de l'équipe de projet
  • Diskussion : Was ist zuerst zu tun? (PowerPoint) mit einer Synthese der Forumsdebatte auf "swiss-lib" / débat: Quelles sont les actions prioritaires? (PowerPoint) avec une synthèse du débat préalable sur "swiss-lib", Moderator: Thomas Schärli, Teamprojekt-Leiter
  • ARELDA: realistische Lösungen im Spannungsfeld von Strategien, Forschung und Entwicklung / ARELDA: des solutions réalistes adaptées aux contraintes des stratégies et de la R&D (PowerPoint), Peter Keller, Bundesarchiv
  • SCOPE Usergroup, Lambert Kansy, Staatsarchiv Basel-Stadt (PowerPoint)
  • STAR-Erfa-Gruppe, Urspeter Schelbert, Staatsarchiv Zug (PowerPoint)