« Alle Veranstaltungen

CAS «Werkzuschreibung und Provenienzrecherche interdisziplinär»

06. September 2019 - 10. Dezember 2019 | | zu iCal exportieren | In Kalender exportieren

Gerne weisen wir Sie auf das Aus- und Weiterbildungsprogramm an der HKB Bern in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Bern hin:

«Werkzuschreibung und Provenienzrecherche interdisziplinär» 

Seit Dezember 2017 bietet die Hochschule der Künste Bern (HKB) das Aus- und Weiterbildungsprogramm Werkzuschreibung und Provenienzrecherche interdisziplinär an. Das Minor- und CAS-Angebot entstand auf Initiative des Fachbereichs Konservierung und Restaurierung und ist in Zusammenarbeit mit der HKB Weiterbildung und dem Kunstmuseum Bern entwickelt worden. Über Analyse, Übungen an Praxisfällen sowie mit entsprechenden Recherchemethoden wird an die fächerübergreifende Zusammenarbeit bei der Authentifizierung/Provenienzfeststellung von Kunstwerken herangeführt. Studierende und Berufsfachleute lernen, ihre eigenen Methoden im interdisziplinären Diskurs und Spannungsfeld von Kunsttechnologie, Geistes- und Naturwissenschaft anzuwenden.

Das Programm wurde bisher von Studierenden (als Nebenfach) und von Berufsleuten aus der Kunstwissenschaft, der Konservierung und Restaurierung, dem Kunsthandel und dem Versicherungswesen besucht. Einige Absolvent*innen sind heute an einschlägigen Projektarbeiten oder Praktika an Museen beteiligt oder können die Weiterbildung für ihre selbständige Tätigkeit nutzen.

Für die dritte Durchführung sind nur noch wenige Plätze frei, Anmeldeschluss ist der 15. September.

Detaillierte Informationen unter:  hkb.bfh.ch/cas-provenienzrecherche

Nach dem 15. September wenden Sie sich bitte direkt an die Studienleitung:
floria.segieth@hkb.bfh.ch

Details

Beginn:
06. September 2019
Ende:
10. Dezember 2019

Veranstaltungsort

Hochschule der Künste Bern
Back to Top