Blog

  • Gemeinsam statt einsam – Ressourcenerschliessung mit Normdaten in Archiven und Bibliotheken (RNAB)

    In der Bibliothekswelt findet seit einigen Jahren ein Umdenken statt. Mit der Einführung des bibliothekarischen Regelwerks Resource Description and Access (RDA) entwickelte sich im deutschsprachigen Raum das Bedürfnis, die etwas verstaubten und stark in der bibliothekarischen Tradition verankerten Regeln zur Erschliessung von Nachlässen und Autographen (RNA) zu überarbeiten. Das neue Regelwerk zur Verzeichnung von Beständen […]

  • Crowdsourcing – Vielfältige Erfahrungen

    Mitmachen bei der Indizierung von Personendaten im Landesarchiv Baden-Württemberg Das Landesarchiv Baden-Württemberg (LABW) besitzt eine längere Erfahrung mit „Mitmachprojekten“. Um 2005 begannen die Vorbereitungen für ein erstes Transkriptionsprojekt und beim jüngsten Projekt können ausgewählte historische Karten und Luftbilder georeferenziert werden. Hier stellen wir zwei Projekte vor, bei denen listenartige Textquellen transkribiert und in einen datenbankgestützten […]

  • Crowdsourcing – «Nur eine technische Spielerei…»?

    Georeferenzierung von Landkarten und Kommentieren von Fotos im Archiv der Basler Mission Ein Beitrag von Lambert Kansy und Verena Rothenbühler Das Archiv der Basler Mission dokumentiert die rund 200-jährige Geschichte der 1815 gegründeten Basler Missionsgesellschaft. Das Privatarchiv in Basel umfasst 2000 Laufmeter Akten, 50‘000 historische Fotografien von 1850 bis ca. 1945 sowie über 7000 Landkarten, […]

  • Crowdsourcing aus Sicht der Archive – ein Überblick

    Crowdsourcing – ein Blog der Arbeitsgruppe Zugang und Vermittlung des VSA (Teil 1)

    Crowdsourcing wird im Duden definiert als «das Auslagern von bisher in einem Unternehmen selbst erbrachten Leistungen auf eine grosse Anzahl von Menschen über das Internet». Auch für Archive und andere Kulturinstitutionen ist Crowdsourcing attraktiv. «Outsourcing specific activities to a community through an open call», so geben Johan Oomen und Lora Aroyo (2011) eine fachspezifische und etwas freundlicher tönende Definition. Crowdsourcing erlaubt, mit einer Aktion mehrere Ziele gleichzeitig zu erreichen, etwa das Ergänzen von Metadaten und Public Relations (PR).

  • «Records in Contexts – Towards a New Level in Archival Description?»

    Bogdan Florin Popovici: «Records in Contexts – Towards a New Level in Archival Description?», Tehnični in vsebinski problemi klasičnega in elektronskega arhiviranja, Radenci 2016. [PDF] Der im September 2016 am ICA Kongress in Seoul vorgestellte Entwurf für einen neuen internationalen Erschliessungsstandard, «Records in Contexts» (RiC), wurde bereits im April des Jahres im slowenischen Radenci verhandelt. […]

  • Archivierung und Mehrwertsteuer

    Ende September 2016 hat die Eidg. Steuerverwaltung (ESTV) mitgeteilt, dass bei der nächsten Revision der Mehrwertsteuer die Pflicht zur Signatur beim elektronischen Geschäftsverkehr (EGV) wegfallen wird (vgl. KRM Blog Post). Zudem wurden im November die Anpassungen zur Verwendung von elektronischen Signaturen (Zertifikaten) publiziert. Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für den Steuerpflichtigen im Kontext der elektronischen […]

  • MoocDocNum, en direct des théories du cycle de vie

    Avez-vous pensé à vous inscrire au Mooc gérer les documents numériques? Nous sommes à mi-parcours, c’est le moment où jamais de nous rejoindre: https://www.fun-mooc.fr/courses/CNAM/01014S02/session02/about Aujourd’hui avec @GillianeKern, nous avons parlé des différentes théories du cycle de vie et mentionné un outil pour gérer les calendriers de conservation. http://www.ironmountain.com/Services/Records-Management-And-Storage/Global-Research-and-Policy-Center.asp Pour visionner le direct, c’est ici: https://www.youtube.com/watch?v=jWiwFdsS-Bw Des intervenants […]

  • ICA Séoul 2016: manifestation d’une communauté en harmonie

     Du 5 au 10 septembre s’est tenu à Séoul le congrès 2016 de l’ICA. Cette manifestation a rassemblé près de 2’000 archivistes du monde entier pour assister à pléthore d’ateliers, keynotes et exposés, avec parfois jusqu’à dix sessions se tenant en parallèle. J’ai eu la chance de participer à ce congrès avec une délégation suisse […]

  • Inscriptions pour le Mooc Gérer les Documents Numériques: maîtriser les risques

    La rentrée est passée, avez-vous pensé à vous inscrire au prochain Mooc sur la gestion des documents numériques: maîtriser les risques? Plus d’infos ici et pour s’inscrire c’est là! #moocdocnum Le cours débute le 31 octobre  et se termine le 11 décembre, c’est gratuit, certifiant, animé par des experts internationaux et illustrés de multiples cas pratiques ainsi que des conférences […]

  • Beertalks Kompetenzzentrum Records Management (KRM) – GeBüV Zertifizierung und Digitalisierung

    Worum geht es? Im Rahmen der Digitalisierung wird immer wieder die Frage laut, ob die geplante Lösung rechtskonform sei. Die Geschäftsbücherverordnung (GeBüV) ist das massgebliche Rahmenwerk für das Führen und Aufbewahren elektronischer Informationen. Fast alle Gesetze in der Schweiz verweisen bei der Umsetzung auf sie. Doch wann erfüllt ein System tatsächlich die rechtlichen Anforderungen? Wir […]

  • Manifeste des archivistes italiens (2016)

    Inquiets de la situation des archivistes et des archives dans leur pays, nos collègues italiens viennent de publier un manifeste dont voici le texte intégral ci-dessous. Manifeste des archivistes italiens 2016 Sommaire: Pourquoi sommes-nous si inquiets ? A quoi servent les archives ? A quoi servent les archivistes ? Pourquoi les archives sont-elles invisibles ? […]