Zum Inhalt springen

Berufslehre

Die Ausbildungsdelegation I+D hat zum Ziel, die Ausbildung in den Bereichen Bibliothek, Dokumentation und Archiv innerhalb der Schweiz zu koordinieren. Sie ist Ansprechpartnerin für alle Fragen der Ausbildung, insbesondere die berufliche Grundbildung.

Berufslehre (Fachfrau/Fachmann I+D)

Unter der Bezeichnung I+D-Berufe sind die früheren Berufsbezeichnungen Bibliothekar:in, Achivar:in und Dokumentalist:in zusammengefasst.

Die dreijährige Berufslehre vermittelt Kenntnisse in allen drei Berufssparten. Neben der Arbeit in den Ausbildungsbetrieben besuchen die Lernenden überbetriebliche Kurse an verschiedenen Orten der Schweiz. Die Lehre wird mit dem Titel «Fachfrau/Fachmann Information und Dokumentation EFZ» abgeschlossen.

Es ist möglich, sich parallel auf die Berufsmaturität vorzubereiten. Diese ermöglicht später ein Fachhochschulstudium – zum Beispiel im Bereich I+D mit einem Bachelor of Science in Informationswissenschaften.

Aktuelle Informationen zu Berufsbild, Ausbildungsbetrieben, Schulen, Informationsveranstaltungen finden sich auf der Website der Ausbildungsdelegation I+D.

Die Lernenden sind in einem Ausbildungsbetrieb (oft einer Bibliothek) angestellt, sammeln aber im Rahmen von Praktika Erfahrungen in den anderen I+D-Bereichen. 

Schweizer Archive

Übersicht der Schweizer Archive und Portale

Der Verein VSA – AAS​

Der VSA vernetzt und entwickelt Ressourcen.

Aktuelles

Jobangebote, Events und News werden hier publiziert.