Normenkatalog

Katalog wichtiger (in der Schweiz angewandter) Normen
Im Normenkatalog  sind ausgewählte, für die Archivarbeit als besonders wichtig erachtete internationale Normen aufgeführt. Soweit möglich, sind sie nach ihrer Anwendbarkeit im Lebenszyklus von Unterlagen geordnet. Auf die Erwähnung allgemeiner Normen wird verzichtet, etwa auf den Ländercode  ISO 3166, den Sprachcode  ISO 639 oder den Datumsstandard  ISO 8601.

Für die Internationalen Grundsätze für die archivische Verzeichnung ISAD(G) wurde eine Schweizerische Richtlinie zur Umsetzung, im Sinne von minimalen Anforderungen an die Verzeichnung, erarbeitet.

Die Arbeitsgruppe Normen und Standards hat zwei wichtige archivische Normen auf Deutsch übersetzt:
- ISAAR(CPF)  – Internationaler Standard für archivische Normdaten (Körperschaften, Personen, Familien)
- ISDIAH – Internationaler Standard für die Verzeichnung von Institutionen mit Archivbeständen.

Vorschläge zur Verbesserung und Ergänzung dieses Katalogs werden gerne entgegengenommen. Archivinstitutionen, die eine Norm anwenden und bereit sind, gegenüber Kolleginnen und Kollegen Auskunft darüber zu erteilen, werden gern in das Feld «Kontakt» der jeweiligen Norm eingefügt.

Der VSA und seine Mitglieder sind auch bei der Erarbeitung verschiedener eCH-Standards aktiv, Schwerpunkte bildet die Arbeitsgruppe Digitale Archivierung und Records Management.